Dr. Gerhard Franke M.A., M.A.LIS

Biografische Daten

Studium

                              Studium der Katholischen Theologie in Paderborn, Innsbruck und Münster

2002                     Promotion in Münster (Dissertation im Fach Alte Kirchengeschichte)

                              Studium der Geschichtswissenschaften in Münster und Bonn                                                                                                     2009                     Magister-Abschluss in Bonn (Mittlere und Neuere Geschichte, Historische Hilfswissenschaften und Archivkunde, Christli-                                che Archäologie)

                              Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Berlin

2017                     Master of Arts (Library and Information Science)


Berufstätigkeit

2000-2002            Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte, Patrologie und Christliche Archäologie der Katho-                                   lisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2002-2006            Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchengeschichte und Patrologie der Theologischen Fakultät Paderborn

2006-2008            Geschäftsführender Leiter des Ethik-Instituts an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar

2008-2011            Marienhaus GmbH Waldbreitbach: Projektmanagement, u.a. Mitarbeit in den Stabsstellen „Fundraising und Marketing“,                                   „Unternehmensentwicklung“

2012-2016            Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Johann-Adam-Möhler-Institut

2012-2022            Referent für Studienangelegenheiten an der Theologischen Fakultät Paderborn

seit 2022               Wissenschaftlicher Bibliothekar am Johann-Adam-Möhler-Institut

 

Publikationen (in Auswahl)

Monografien

Das Kirchenasyl im Kontext sakraler Zufluchtnahmen der Antike. Historische Erscheinungsformen und theologische Implikationen in patristischer Zeit (Europäische Hochschulschriften XXIII/756), Frankfurt a.M. u.a. 2003.

Schriften der Reformationszeit in der Erzbischöflichen Akademischen Bibliothek Paderborn. Ausstellung zum Abschluss eines kooperativen Digitalisierungsprojekts mit der Universitätsbibliothek Paderborn und dem Lehrstuhl für Frühe Neuzeit (Histo­risches Institut der Universität Paderborn) (Veröffentlichungen der Erzbischöflichen Akademischen Bibliothek Paderborn 14), Paderborn 2016.

 

Herausgeberschaften

Josef Meyer zu Schlochtern / Gerhard Franke (Hg.): Die Jesuitenuniversität in Paderborn. Dokumente zur Gründung und Frühgeschichte der Academia Theodoriana (Studien und Quellen zur Westfälischen Geschichte 87), Paderborn 2022.

 

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

Die Visitation durch Bischof Dietrich Adolf von der Reck in Elsen. Ein pfarrhistorischer Kommentar zu den Visitationsakten, in: Westfälische Zeitschrift 154 (2004) 221-271.

Praecipimus etiam ut in eos, qui ad ecclesiam vel coemeterium confugerint, nullus omnino manum mittere audeat. Beobachtungen zur Asylschutzfunktion christlicher Friedhöfe, in: Jan Brademann / Werner Freitag (Hg.): Leben bei den Toten. Kirchhöfe in der ländlichen Gesellschaft der Vormoderne (Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme. Schriftenreihe des Sonderforschungsbereichs 496, Bd. 19), Münster 2007, 53-81.

Kaspar von Fürstenberg (1545-1618). Ein kurkölnischer Amtsträger im Spiegel seines Diariums, in: Analecta Coloniensia 10/11 (2010/11) 187-292.

Die Säkularisation des Kreuzherrenklosters Liebfrauenthal in Ehrenstein. Hintergründe und Ereignisse, in: Analecta Coloniensia 12 (2012) 217-313.

Die Bibliothek des Kreuzherrenklosters Liebfrauenthal in Ehrenstein. Der Buchbe­stand während der Säkularisation, in: Analecta Coloniensia 13/14 (2015), S. 375-462.

Die Dokumente zur Gründung und Frühgeschichte der Academia Theodoriana. Eine Einordnung formaler Aspekte, in: Josef Meyer zu Schlochtern / Gerhard Franke (Hg.): Die Jesuitenuniversität in Paderborn. Dokumente zur Gründung und Früh­geschichte der Academia Theodoriana (Studien und Quellen zur Westfälischen Ge­schichte 87), Paderborn 2022, S. 33-66.

 

Lexikonartikel

Asyl III. Nachantikes Fortleben, in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS). Im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz hg. v. Heinz Heinen u.a. CD-ROM-Lieferung I-II, Stuttgart 2008; I-III (2010); I-IV (2012); I-V (2018).

Asyl III. Nachantikes Fortwirken, in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS). Band 1. Im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz hg. von Heinz Heinen † u. a., Stuttgart 2017, Sp. 256-264.

 

Dokumentationen (Berichte, Übersichten etc.)

[Interview, zusammen mit P. Augustinus Sander OSB:] Die Disputation nachholen. Luthers 95 Ablass-Thesen werden ökume­nisch kommentiert, in: KNA-ÖKI 44 (28. Oktober 2014), S. 3-5.

Glauben denken – Menschen bilden. 400 Jahre Theologische Fakultät Paderborn, in: Jahrbuch für mitteldeutsche Kirchen- und Ordensgeschichte 10 (2014), S. 335-348.

Glauben denken – Menschen bilden. 400 Jahre Academia Theodoriana – Theologische Fakultät Paderborn. Dokumentation der Jubiläumsfeiern 2014-2015, im Auftrag der Theologischen Fakultät Paderborn hg. von Josef Meyer zu Schlochtern, Redaktion: Gerhard Franke, Paderborn 2015, S. 15-17, 44, 49-52, 58, 67-69, 76, 79f.:

  • Ein grandioses Klangerlebnis als Auftakt der Festlichkeiten
  • Festvortrag von Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz: „Die Sendung der Kirche in Gegenwart und Zukunft – eine Herausforderung an die Theologie“
  • „Jesus als Weggefährte“ – Die Gottesdienstübertragung im ZDF
  • Festvortrag von Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Moraltheologe an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: „Im Namen der Menschenwürde. Friedrich Spee als Theologe und Vordenker der Gewissensfreiheit“
  • Zwischen Unwissenheit und Bildung. Die „Komödie über die Kindheit und Jugend des heiligen Augustinus“ und ihre Inszenierung durch Ensemblemitglieder des Landestheaters Detmold
  • Die Vorlesungsreihe im Wintersemester 2014/2015
  • Die Ausstellung in den Räumen der Fakultät

Ökumenische Kommentierung der 95 Ablassthesen Martin Luthers. Ein Werkstattbericht, in: Theologie und Glaube 107 (2017), S. 85-106.

 

Rezensionen

Lutz E. von Padberg: Christianisierung im Mittelalter, Stuttgart 2006, in: Theologie und Glaube 96 (2006) 558f.

Tim Hegedus: Early Christianity and Ancient Astrology (Patristic Studies 6), New York u.a. 2007, in: Theologie und Glaube 97 (2007) 496-498.

Brigitte Proksch: Christus in den Schriften Cyprians von Karthago (Theologie der Spiritualität. Quellentexte 4), Berlin u.a. 2007, in: Theologie und Glaube 99 (2009) 648-650.

Michael Matheus / Lutz Klinkhammer (Hg.): Eigenbild im Konflikt. Krisensituationen des Papsttums zwischen Gregor VII. und Benedikt XV., Darmstadt 2009, in: Theologie und Glaube 100 (2010) 236-239.

Volker Reinhardt: Blutiger Karneval. Der Sacco di Roma 1527 – eine politische Katastrophe, Darmstadt 2009, in: Theologie und Glaube 100 (2010) 365-367.

Jochen Martin: Der Weg zur Ewigkeit führt über Rom. Die Frühgeschichte des Papsttums und die Darstellung der neutestamentlichen Heilsgeschichte im Triumphbogenmosaik von Santa Maria Maggiore in Rom, Stuttgart 2010, in: Theologie und Glaube 101 (2011) 567-569.

Max Kerner / Klaus Herbers: Die Päpstin Johanna. Biographie einer Legende, Köln u.a. 2010, in: Theologie und Glaube 102 (2012) 291f.

Ivonne Tholen: Die Donatisten in den Predigten Augustins. Kommunikationslinien des Bischofs von Hippo mit seinen Predigthörern (Arbeiten zur historischen und systematischen Theologie 16), Berlin – Münster 2010, in: Theologie und Glaube 102 (2012) 443-445.

Thomas Kaufmann: Der Anfang der Reformation. Studien zur Kontextualität der Theologie, Publizistik und Inszenierung Luthers und der reformatorischen Bewegung (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation / Studies in the late Middle Ages, Humanism and the Reformation 67), Tübingen 2012, in: Theologie und Glaube 104 (2014) 106-108.

Cesare Pasini / Ambrogio M. Piazzoni: Biblioteca Apostolica Vaticana. Schätze der abendländischen Buchkultur, Stuttgart 2012, in: Theologie und Glaube 104 (2014) 285-287.

Hartmann, Nicole: Martyrium. Variationen und Potenziale eines Diskurses im Zwei­ten Jahrhundert (Early Christianity in the context of Antiquity 14), Frankfurt a.M. 2013, in: Theologische Revue 111 (2015), Sp. 131f.

Frank, Günter / Leppin, Volker (Hg.): Die Reformation und ihr Mittelalter (Melanchthon-Schriften der Stadt Bretten 14), Stuttgart – Bad Cannstatt: Frommann-Holzboog Verlag 2016, in: Theologie und Glaube 106 (2016), S. 346f.

Melanchthons Briefwechsel. Kritische und kommentierte Gesamtausgabe, im Auftrag der Heidelberger Akademie der Wissenschaften hg. von Christine Mundhenk, Band T 16: Texte 4530 – 4790 (Januar – Juni 1547), bearb. von Matthias Dall’Asta, Heidi Hein und Christine Mundhenk, Stuttgart – Bad Cannstatt: Frommann-Holzboog Verlag 2015, in: Theologie und Glaube 106 (2016), S. 259f.

Die Päpste. Herausgegeben von Stefan Weinfurter, Alfried Wieczorek, Michael Matheus, Bernd Schneidmüller. Tagungsbände. 4 Bde., Regensburg 2016-2017, in: Theologische Revue 114 (2018), Sp. 464-468.