Publikation & Lehre

Darstellung und Vermittlung der Forschungsergebnisse
Die Vermittlung der Forschungsergebnisse geschieht in Schrift und Wort, insbesondere an Priester, Seelsorger und Religionslehrer. Dazu gehören: Publikationen, Vorträge, Konferenzen und Studientagungen. Eine besondere Aufgabe besteht in der Aus- und Fortbildung von Fachleuten im ökumenischen Bereich. Auch Akademie- und Gemeindeveranstaltungen gehören dazu.

Das Institut gibt folgende Publikationen heraus:

a) Theologische Reihen:

  • Konfessionskundliche und kontroverstheologische Studien (KKTS)
  • Konfessionskundliche Schriften (KKSMI)
  • Konfessionskundliche und ökumenische Studien
  • Blickpunkt Ökumene (gemeinsam mit dem Institut für ökumenische Forschung des Lutherischen Weltbundes in Straßburg)

b) Mehrbändige Werke und Lexika:

  • Lexikon für Ökumene und Konfessionskunde (Loek)
  • Handbuch der Ökumenik (HÖ)
  • Dokumente wachsender Übereinstimmung (DwÜ)
  • Konfessionskunde (Handbuch der Ökumene und Konfessionskunde. Band 1)
  • Personenlexikon Ökumene

c) Vierteljahresschrift für ökumenische Theologie „Catholica“

 

Die Lehr- und Vortragstätigkeit erstreckt sich auf:

  • Vorlesungen/Seminare an der Theologischen Fakultät und am Priesterseminar Paderborn
  • Vorlesungen/Seminare an der Katholischen Hochschule Paderborn
  • Ökumenische Seminare in Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn
  • Aus- und Fortbildung an Priesterseminaren in Deutschland
  • Intensivkurs Ökumene zur Ausbildung von Ökumene-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der deutschen Diözesen am Möhler-Institut
  • Ökumenische Studientage
  • Vorträge an Akademien sowie in der Erwachsenen- und Berufsfortbildung (Priester, Religionslehrer etc.)

Seit Sommer 2013 betreut das Möhler-Institut im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz Stipendiaten aus orthodoxen Kirchen (bisher Ostkirchliches Institut Regensburg).