Wells Fargo gesichert Kreditkarte Test levitra Ich kann von einem Tablet drucken
institut

Forschung

Drucken

Die Forschungsarbeiten des Instituts erstrecken sich auf die Erarbeitung der Grundlagen des ökumenischen Dialogs und seiner Hermeneutik. Schwerpunkt ist die Erforschung und Darstellung der ökumenischen Potenziale katholischer Theologie. Dazu kommt die wissenschaftliche Erforschung und Darstellung von Lehre, Ordnung und Leben der von der katholischen Kirche getrennten Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften, besonders derjenigen reformatorischen Bekenntnisses (Konfessionskunde). In den letzten Jahren sind auch Fragen der Orthodoxie hinzugekommen.

Die Direktoren des Instituts haben folgende Forschungsschwerpunkte:

Prof. Dr. Wolfgang Thönissen

  • Ökumenische Hermeneutik
  • reformationsgeschichtliche Forschung
  • Theologie des Zweiten Vatikanischen Konzils
  • ökumenische Ekklesiologie
  • ökumenische Theologie

 

PD Dr. Burkhard Neumann

  • Evangelische Kirchen
  • Freikirchen
  • Fragen der Sakramententheologie

 

Dr. Johannes Oeldemann

  • Konfessionskunde, Schwerpunkt: Kirchen des christlichen Ostens (Orthodoxe, Orientalisch-Orthodoxe und mit Rom unierte Ostkirchen)
  • Ökumene: Sammlung und Analyse offizieller Dialogdokumente (Edition "Dokumente wachsender Übereinstimmung")
  • Ökumenische Dialoge: Orthodox-katholische Gespräche auf nationaler und internationaler Ebene

 

Das Möhler-Institut unterhält eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit derzeit ca. 150.000 Bänden.

Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik * Leostr. 19a * 33098 Paderborn * Tel.: 05251-8729-800 * Fax: 05251-280210 * E-Mail: jam[at]moehlerinstitut.de