Wells Fargo gesichert Kreditkarte Test levitra Ich kann von einem Tablet drucken
texte

Ökumene-Enzyklika Ut unum sint

Drucken

Am 25. Mai 1995 veröffentlichte Papst Johannes Paul II. die Enzyklika Ut unum sint – Dass sie eins seien über den Einsatz für die Ökumene. In drei Kapiteln wird die sich aus dem Konzilsdekret Unitatis redintegratio ergebende ökumenische Verpflichtung der römisch-katholischen Kirche beschrieben, auf die zwischenzeitlichen Ergebnisse des ökumenischen Dialogs hingewiesen und über den zukünftigen Weg zur sichtbaren Einheit der Kirche nachgedacht. Aufgrund der Einführung und der abschließenden Ermahnung kann dieses Rundschreiben als sehr persönliches Zeugnis des Papstes und sein ökumenisches Vermächtnis verstanden werden.

pdfPapst Johannes Paul II., Enzyklika Ut unum sint – Über den Einsatz für die Ökumene
(Quelle: Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz [Hg.], Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls 121, Bonn 1995.)

Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik * Leostr. 19a * 33098 Paderborn * Tel.: 05251-8729-800 * Fax: 05251-280210 * E-Mail: jam[at]moehlerinstitut.de